Die Wahl des neuen GDCh-Vorstands für die Amtsperiode 1. Januar 2020 - 31. Dezember 2023 ist im Zeitraum vom 07.05.2019 bis zum 23.06.2019 möglich.

Jeder wahlberechtigte Jungchemiker ist dazu aufgerufen seine Stimme abzugeben und hat bis zu 14 Stimmen zur Verfügung:

• 7 Stimmen für Kandidaten aus Hochschule, Forschungseinrichtungen und Behörden („Academia“)
• 7 Stimmen für Kandidaten aus Wirtschaft und freie Berufe („Industrie“)

Jeder Wähler jede Wählerin kann pro Kandidaten bzw. Kandidatin nur eine Stimme abgeben und muss nicht alle Stimmen vergeben. Um die Wahrscheinlichkeit für einen bestimmten Kandidaten zu erhöhen empfiehlt es sich nicht alle Stimmen zu gebrauchen.

Die Wahl erfolgt entweder in elektronischer Form oder per Briefwahl. Dabei darf der/die Wahlberechtigte seine/ihre Stimme nur einmal abgeben, ansonsten wird die Stimmabgabe nicht gezählt.

Das Online-Wahlsystem erreicht Ihr über einen personalisierten Link, der euch zeitnah per Mail-Adresse zugesendet wird. Zum Zugang des Online-Wahlsystems benötigt ihr zusätzlich noch eure GDCh-Mitgliedsnummer.

Falls ihr eine Briefwahl in herkömmlicher Form bevorzugt müsst Ihr die Briefwahlunterlagen sobald verfügbar im Online-Wahlsystem mit einem Klick auf die Schaltfläche „Briefwahl beantragen“ anfordern. Die Briefwahl erfolgt dann durch von der Geschäftsstelle verschickte Stimmzettel.

Als gewählt gelten die je sieben Kandidaten/Kandidatinnen der Bereiche Academia und Industrie, auf die die meisten Stimmen entfallen. Falls mehrere Kandidaten/Kandidatinnen mit gleicher Stimmenzahl stehen, entscheidet unter diesen das Los. Eine Reihung ist auch für die Positionen über Platz sieben hinaus erforderlich, da ein Nachrückvorgang in einer Amtsperiode eintreten kann.

Informationen zu den Kandidatinnen und Kandidaten findet Ihr zeitnah im Online-Wahlsystem, in den Nachrichten aus der Chemie, Heft 4/2019, sowie zeitnah auf der GDCh-Homepage unter www.gdch.de/wahl2019. Auf dieser Seite wird zusätzlich eine ausführliche Beschreibung zur Nutzung des Online-Wahlsystems zu finden sein.

Wir rufen euch mit Nachdruck dazu auf, von eurem Wahlrecht Gebrauch zu machen und so den neuen GDCh-Vorstand durch eine hohe Wahlbeteiligung zu legitimieren!

Weitere Details findet Ihr in der Wahlordnung.

Bei Rückfragen stehen wir jederzeit zur Verfügung.