Emiel Dobbelaar

Bundessprecher

Ansprechpartner Öffentlichkeitsarbeit und Internationales

 
Technische Universität Kaiserslautern
Fachbereich Chemie 
AK - Prof. H.-J. Krüger, PhD
Erwin-Schrödinger-Straße 52
67663 Kaiserslautern
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 157 72064020

Lorin Steinhäuser

Bundesvorstand

Ansprechpartner Werbemittel & Team Koordination

 
Bundesanstalt für Materialforschung und -Prüfung
Fachbereich 1.8 - Umweltanalytik
Arbeitsgebiet Chromatographische Verfahren, Dr. C . Piechotta
Richard-Willstätter-Straße 11
12489 Berlin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 1523 2056155

Karen Hindricks

Bundesvorstand

Ansprechpartner Finanzen & Regionalforen

 

Leibniz Universität Hannover
AK Prof. Dr. P. Behrens
Callinstraße 9
30167 Hannover
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 171 6582696


Felicitas von Usslar

Bundesvorstand

Ansprechpartner Social Media und Kongresszubehör

 

Leibniz Universität Hannover
AK Prof. Gebauer
Callinstraße 9
30167 Hannover
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 176 30564491


Chris Heintz

Bundesvorstand

Ansprechpartner Homepage & Datenschutz

 

Bergische Universität Wuppertal
Physikalische und Theoretische Chemie
AK Prof. Dr. Thorsten Benter
Gaußstraße 20
42119 Wuppertal
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 157 87074760


Vertreter im GDCh-Vorstand

Der JCF-Bundesvorstand hat die Möglichkeit, einen Vertreter in den GDCh-Vorstand zu entsenden, sofern er sich nicht ausreichend durch ein gewähltes GDCh-Vorstandsmitglied repräsentiert sieht. Diesem Vertreter wird ein Gaststatus gewährt. Des Weiteren kann der JCF-Bundesvorstand einen Kandidaten für die GDCh-Vorstandswahl vorschlagen. Dieser Kandidat wird dann von Seiten des amtierenden GDCh-Vorstands auf die Kandidatenliste gesetzt. Durch die Wahl von zwei JungChemikern in den aktuellen GDCh-Vorstand wurde kein weiterer JCF-Vertreter in den GDCh-Vorstand entsendet.