Sprecherwahlen im Februar

Wir haben ein neues Sprecherteam gewählt und begrüßen Elena als stellvertretende Sprecherin im Team. Das Sprecherteam besteht nun aus Jenny (1. Sprecherin), Elena und Sarah (stellv. Sprecherinnen). Vielen Dank an Nina, die uns ein Jahr als stellv. Sprecherin begleitet hat. 

 

8. Berliner Chemie Symposium, 4. Chemie in Praxis und JCF Nord-Verbund-Treffen

Das JungChemikerForum Nord-Verbund-Treffen war dieses Mal in der City of Berlin. Das JCF Berlin hat gerufen und JCF Bremen, JCF Kiel, JCF Potsdam und JCF Rostock sind dem Ruf gefolgt. In lockerer Runde wurde genetworked, Pläne geschmiedet und angestoßen. Die Tage davor wurde beim 8. Berliner Chemie Symposium und 4. Chemie in Praxis mit spannenden Vorträgen und Workshops der Naturwissenschaft gehuldigt. Für die Organisation hat das JCF Berlin auf jeden Fall einen Preis verdient. Good job, Berlin und vielen Dank für die tolle Zeit!

 

Herbstsprechertreffen in Aachen

Vom 13.-15.09.2019 fand das Herbstsprechertreffen in Aachen statt. Das JCF Hamburg wurde durch Sarah und Jenny vertreten. Am Freitagnachmittag und Samstagmorgen haben wir uns in verschiedenen Workshops mit den Themen Chancengleichheit, dem Webauftritt der GDCh, einem möglichen JCF-Podcast und "how to be Sprecher" beschäftigt. Im Anschluss daran fand am Samstagnachmittag der offizielle Teil des Sprechertreffens statt und die Wahl zum neuen Bundesvorstand. Wir wünschen dem neu gewähltem JCF-Bundesvostand alles Gute für ihre Amtszeit! Am Sonntag haben wir noch an einer Stadtfürhung teilgenommen, um die Stadt Aachen besser kennen zu lernen.

Wir bedanken uns herzlich beim JCF Aachen für die gute Organisation des Sprechertreffens.

 

Veranstaltung zum Berufseinstieg

Am Donnerstag den 12.09. ab 16:15 fand in Zusammenarbeit mit dem VAA ein Vortrag über den Berufseinstieg für Chemiker statt. Wir feuen uns sehr, dass die Veranstaltung mit rund 120 interessierten Studierenden und Promodierenden sehr gut besucht! Bei der Veranstaltung ging es insbesondere um die Bewerbung, Gehälter, Verträge und allgemein um den ersten Job. Die Vortragenden Arne Klink (Tesa), Katja Bühl (Beiersdorf AG), Dr. Andreas Albrod (Beiersdorf AG) berichteten von ihren eigenen Erfahrungen beim Berufseinstieg und standen für ale persönlichen Fragen offen.

Im Anschluss an an die Veranstaltung gab es ein kleines Get together, bei dem Jeder die Gelegentheit hatte den Vortragenden noch weitere Fragen zu stellen. Außerdem gab es einen kleinen Infostand von Teach first, die Fragen zu einer alternativen Möglichkeit nach dem Studium/der Promotion vorgestellt haben.

Wir bedanken uns herzlich bei dem VAA für die Organisation der Veranstaltung und für das Catering.

Sollte das Interesse bestehen, die Präsentation von Herrn Lange zu bekommen, kann man einfach eine e-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken und wir leiten euch die Datei weiter.

 

 

Exkursion zum DESY

Am 9.08.19 waren wir zum zweiten mal dieses Jahr beim DESY. Da beim ersten Termin im Apriö nicht alle Interessierten mit konnten, haben wir den ernauten Termin im August abgemacht. Der Tag fing mit einem einführenden Vortrag zu den Grundlagen der Beschleunigungstechnologie an. Danach wurden die verschiedenen Komponenten anhand einer Besichtigung des stillgelegten HERA-Speicherrings gezeigt und mittels anschaulicher Experimente einige grundlegende Prinzipien vorgeführt.


 

Exkursion zur Aurubis AG

Am 06.08.19 waren wir mit weiteren JCFs des JCF Nord Verbundes bei der Aurubis AG zu einer Besichtigung eingeladen. Der Tag begann mit einem Vortrag über die Aurubis AG und einer kurzen Vorstellung der beiden Laborleiter Herrn Dr. Wahl und Herrn Dr. Kreuscher. Danach ging es zu einer Werksführung über das ganze Gelände.Wir konnten gute einblicke in die Kupferraffinerie erhalten. Insbesondere die Elektrolyse mit einigen hundert elektroden in Parallelschaltung war sehr eindrucksvoll. Im Anschluss an die Werksführung zeigt und Herr Dr. Kreuscher uns noch das Laborgebäude. Wir waren sehr erstaunt wie groß die eigene Analytik bei Arubis ist. Ein sehr großer Dank gilt Herrn Dr. Wahl und Herrn Dr. Kreuscher für die Zeit die Sie sich für uns genommen haben.

 

 

Unser Artikel in der Mitarbeiterzeitung

In der diesjährigen Ausgabe der Mitarbeiterzeitung des Fachbereichs chemie der Universität Hamburg haben wir auch einen Artikel über uns und unsere letzten Aktivitäten geschrieben. Schaut doch einfach mal rein unter:

https://www.chemie.uni-hamburg.de/fachbereich/zeitung.html

Ausgabe 25, Seite 27

Unser Dank gilt auch den Autoren (Bernhard und Jenny) des Artikels.

 

Infogrillen 2019

Auch beim jährlichen Infogrillen sind wir als JCF an der Organisation beteiligt. Neben den spannenden Postern mit der aktuellen Forschung der Arbeitskreise der Universität Hamburg gibt es auch immer kühle Getränke und leckeres Fleisch vom Grill.

 

 

Vortrag von Klaus Roth zur Chemie des Katers.

Am 9.05.2019 war Herr Prof. Klaus Roth von der FU Berlin über die Chemie des Katers. Darin wurde über die Folgen eines feucht-fröhlichen Abends und die Auswirkungen von Alkohol auf unseren Körper berichtet. Wie kann ein kleines Molekül wie Ethanol nur so viel Leid verursachen? Dieser und weiteren spannenden Fragen sind wir mit rund 80 weiteren Zuhörern auf den Grund gegangen.

 

 

 

JCF-Nord-Verbund Treffen in Hannover

Am Wochenende vpm 03. bis 05. Mai fand eins der beiden jährlichen Treffen des JCF-Nordverbundes in Hannover statt. Eröffnet wurde die Veranstalltung mit einem Doktorandenseminar, bei dem einige Mitglieder der JCF's die eigene aktuelle Forschung vorgestellt haben. Da vom aktuellen JCF Hamburg noch nie einer bei einem JCF-Nord-Verbund Treffen war, war es für Sarah und Jenny eine gute Gelegenheit neue Netzwerke zu anderen JungChemikerInnen zu knüpfen. In einer lockeren Athmosphäre konnten wir Hannover kennenlernen, Neuigkeiten mit den anderen JCF's austauschen und Inspiration für unsere eigene Arbeit als JCF sammeln. Alles in Allem war es ein sehr schönes Wochenende und wir freuen uns schon auf das nächste Treffen im September in Berlin.

 

Desy-Exkursion

Am 30.04.2019 konnte das JCF Hamburg im Rahmen des JCF Verbund Nord an einer wissenschaftlich begleiteten Führung des DESYs in Hamburg teilnehmen. Dabei konnten ca. 60 JCF'ler nicht nur wissenschaftlich begeistert lernen, sonder zusätzlich auch mit den verschiedenen JCF-Mitglieder netzwerken. Das JCF Hamburg wurde dabei von Ursula Otterpohl und Roderich Meißner vertreten.

Anschließend an einen einführenden Vortrag zu den Grundlagen der Beschleunigungstechnologie wurden die verschiedenen Komponenten anhand einer Besichtigung des stillgelegten HERA-Speicherrings gezeigt und mittels anschaulicher Experimente (z.B. einer Funkenkammer zum Nachweiß kosmischer Myonen) einige grundlegende Prinzipien vorgeführt.
Der Abend wurde durch ein gemütliches Beisammensein beim Grillen, das von uns organisiert wurde, abgeschlossen.

Weil es uns so gut gefallen hat, wird im August 2019 eine weitere Exkursion zum DESY stattfinden, an der auch alle Studierenden teilnehmen können.