Der neue JCF-Bundesvorstand war bei der Geschäftsstelle der Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh) in Frankfurt zu Gast. In einem vielseitigen Programm konnten wir uns über verschiedenste Themen austauschen und neue Projekte wurden angestoßen. Mit vielen neuen Ideen im Gepäck können wir gemeinsam in ein neues spannendes Jahr starten.

Am 6. und 7. November 2019 fand die 21. Frankfurter Jobbörse statt. Mit unzähligen Infoständen und Vorträgen von Vertreter*innen aus naturwissenschaftsnahen Branchen sowie Workshops zu relevanten Themen, wie Bewerbungsunterlagen und -gesprächen, war das Event ein voller Erfolg. Als Highlight stellte das abschließende "Bewerbungsgespräch live" mit anschließender Aufarbeitung und Diskussionsrunde sehr informativ und hautnah dar, wie ein solches Gespräch abläuft und was dabei wichtig ist. Das JCF bedankt sich herzlich für die Ausrichtung und die ausgezeichnete Organisation durch das JCF Frankfurt und wünscht allen arbeitssuchenden Teilnehmenden viel Erfolg und alles Gute für die Zukunft.

 

Bei der diesjährigen Konferenz der GDCh-Fachgruppe Vereinigung für Chemie und Wirtschaft (VCW) am 14. Oktober 2019 bei Evonik in Essen wurde unter dem Motto "Tanker or Speedboat? Agile Management in the Chemical Industry" über die Rolle der agilen Projektmanagementmethoden und die Umsetzung dieser in der chemischen Industrie diskutiert. Die interaktiven Formate regten zur Diskussion an, sodass die teilnehmenden JungChemiker*innen und Junge Wirtschaftschemiker*innen die Zeit zum Netzwerken nutzen. Melanie Walther vertrat hierbei den JCF-Bundesvorstand.

Da der neu gewählte JCF-Bundesvorstand leider verhindert war, stellten Tobias Bachmann und Willis Muganda aus dem ehemaligen JCF-Bundesvorstandes bei der Klausurtagung der GDCh-Regionalstrukturen am 11. Oktober 2019 in Frankfurt am Main die Aktivitäten des Bundesvorstandes vor.

Das Protokoll zur Klausurtagung zum Nachlesen findet ihr hier.

Ihr habt Fragen gestellt, unser GDCh-Präsident 2018-2019 antwortet! Hier könnt ihr euch seine Antworten angucken: unser Ask Me Anything mit Dr. Matthias Urmann.

 

Vom 25.-28. März 2020 findet das nächste Frühjahrssymposium in Köln statt!

Auch dieses Jahr gibt es wieder ein vielfältiges wissenschaftliches Programm, wo für jeden etwas dabei ist. Einige berühmte Persönlichkeiten wie Peter Atkins (Ja, der vom Buch) und Martyn Poliakoff (Youtube – Periodic Videos) sind die diesjährigen Keynote-Speaker. Darüber hinaus gibt es eine große Anzahl von sozialen Aktivitäten und jede Menge Möglichkeiten für Networking.

Eine Anmeldung ist noch bis zum 31.01.2020 möglich! Also registriere dich jetzt über http://www.jcf-fruehjahrssymposium.de.

Die diesjährigen Organisatoren (JCF Köln-Leverkusen, JCF-Siegen, JCF Düsseldorf) freuen sich auf Euch!

Im Rahmen der Klausurtagung vom 19. bis 21.07.2019 in Jena wurde die Taskforce "Chancengleichheit" gegründet. So erhält das für uns JungChemiker*innen wichtige Thema in Zukunft eine noch größere Beachtung. Das Ziel der Kommission ist es, Probleme aufzuzeigen und Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Dabei ist uns insbesondere eine enge Zusammenarbeit mit der GDCh wichtig.

In einem ersten Workshop hat die Kommission in Jena ein Statuspapier erarbeitet, sowie die Bedeutung des Wortes "Chancengleichheit" in einem Statementvideo zusammengefasst. Auf dem Herbstsprechertreffen vom 13. bis 15.09.2019 in Aachen wurden erste Zwischenergebnisse der Umfrage diskutiert.

Auf dem diesjährigen Herbstsprechertreffen am 14.09.2019 in Aachen wurde ein neuer JCF-Bundesvorstand gewählt. Unser neuer Bundessprecher ist Tobias Wilcke (JCF Düsseldorf). Tim Kröber (JCF Berlin) wurde erneut in das Sprecherteam gewählt und betreut weiterhin die JCF-Regionalforen sowie das Kongresszubehör. Neu in den Bundesvorstand gewählt wurde Emiel Dobbelaar (JCF Kaiserslautern). Er agiert als Ansprechpartner für Internationales und Werbemittel. Karen Hindricks (JCF Hannover) ist die Ansprechpartnerin für Finanzen und betreut die Social Media-Kanäle des JungChemikerForums. Komplettiert wird der Bundesvorstand von Melanie Walther (JCF Bremen). Sie ist für die Betreuung der Website sowie IT-Angelegenheiten und Datenschutz verantwortlich. 

Weitere Infos und Kontaktdaten findet ihr unter Vorstand oder im Artikel: M. Walther, Nachrichten aus der Chemie 2019, 67 (12), 87-88.

Wir danken dem scheidenden Bundesvorstand für die geleistete Arbeit und freuen uns auf ein erfolgreiches sowie produktives Jahr!

Euer Bundesvorstand
Tobias, Emiel, Karen, Melanie & Tim