Termine

25.03.2015

Frühjahrssymposium

JCF Münster
 
Infos 
 

 

Young Spirit

Ziel der Initiative

Die naturwissenschaftliche Ausbildung von Kindern beginnt in Deutschland leider erst relativ spät, sodass für viele die Naturwissenschaften auch in ihrem späteren Leben ein Buch mit sieben Siegeln bleiben. Neben der zweifellos großen Bedeutung der Naturwissenschaften insbesondere für technische Berufe, gibt es noch gewichtigere Gründe sich damit zu befassen: Jeder Mensch und ganz besonders Kinder besitzen eine unglaubliche Neugier für Dinge und Phänomene in ihrer Umgebung. - "Warum ist der Himmel blau, Wolken aber weiß?" - Aufgabe der Naturwissenschaften ist es, solche und unzählige weitere Fragen zu beantworten, damit wir die uns umgebende Natur verstehen können. Ein zweiter entscheidender Punkt ist der Ansatz der empirischen Wissenschaft. Jeder von uns hat als Kleinkind hunderte mal Gegenstände zu Boden geworfen, nur um als Erwachsener ganz selbsverständlich die Kaffeetasse auf einem Tisch abzustellen und nicht einfach loszulassen. Die Empirie befasst sich daher mit der systematischen Durchführung von Experimenten und der daraus abzuleitenden Verallgemeinerung. Dieser wissenschaftliche Ansatz kann an einfachen und dennoch spannenden Beispielen bereits an Kindergartenkinder vermittelt werden und sie befähigen sich Wissen zukünftig selbst anzueignen.

Die "Young Spirit" Initiative wurde 2003 von Evonik gestartet und hat sich zum Ziel gesetzt bei Kindern bereits früh die Begeisterung für die Naturwissenschaften zu wecken.

JungChemiker im Kindergarten

Das JungChemikerForum unterstützt die "Young Spirit" Initiative tatkräftig. Das heißt, Jungchemiker besuchen für einige Stunden Kindergärten und führen gemeinsam mit den Kindern didaktisch eingebettete Experimente durch. Neben einer Menge Spaß gibt es auch immer wieder "Aha"-Momente bei groß und klein. Dabei arbeiten wir eng mit den Erziehern zusammen, sodass die Experimente anschließend selbstständig mit anderen Gruppen durchgeführt werden können.


Wenn Sie nun Lust bekommen haben auch in Ihrem Kindergarten einmal naturwissenschaftliche Experimente durchzuführen, so schreiben sie uns einfach eine e-mail und wir stellen für Sie den Kontakt zu einem regionalen JungChemikerForum in Ihrer Nähe her.

Seid ihr ein JungChemikerForum und wollt Euch an der "Young Spirit" Initiative beteiligen? - Momentan gibt es jeweils eine Evonik-Kiste in Berlin und Stuttgart. Diese enthält neben detailierten Anleitungen, Elterninformationen und Schutzbrillen die notwendigen Materialien für die Experimente. Meldet Euch einfach bei einem der beiden Regionalforen oder schreibt uns eine e-mail.